Hinterlasse einen Kommentar

Antwort auf AlBatul: Die Gebetswaschung nach sunnitischer und schiitischer Art


بسم الله الرحمان الرحيم
صلى الله عليه وآله وصحبه وسلم

Im Namen Allāhs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Frieden und Segen auf seinem Propheten, der Famalie und den Gefährten

Mit Allahs Hilfe konnte einer weiteres Scheinargument der bereits für ihre Lügen, Halbwahrheiten und Verdrehungen bekannten Gruppe AlBatul2009 widerlegt werden. Diesmal handelt es sich um die Gebetswaschung:

Es geht um den Vers des heiligen Quran, indem Allah, der Erhabene sagt:

يَـٰٓأَيُّہَا ٱلَّذِينَ ءَامَنُوٓاْ إِذَا قُمۡتُمۡ إِلَى ٱلصَّلَوٰةِ فَٱغۡسِلُواْ وُجُوهَكُمۡ وَأَيۡدِيَكُمۡ إِلَى ٱلۡمَرَافِقِ وَٱمۡسَحُواْ بِرُءُوسِكُمۡ وَأَرۡجُلَڪُمۡ إِلَى ٱلۡكَعۡبَيۡنِ‌ۚ

O ihr, die ihr glaubt! Wenn ihr euch zum Gebet begebt, so wascht euer Gesicht und eure Hände bis zu den Ellenbogen und streicht über euren Kopf und (wascht) eure Füße bis zu den Knöcheln.

Quelle: Al-Quran, Surah 5, Vers 6

Einwand der AlBatul Gruppe:

Mit dem Teil “ und streicht über euren Kopf und (wascht) eure Füße bis zu den Knöcheln.“ ist bewiesen, dass man die Füße nicht waschen soll, sondern sie mit der Hand während der rituellen Gebetswaschung streichen soll.

Anm.: „(wascht)“ ist gemäß ihrer Ansicht falsch und gehörtnicht in die Übersetzuung!

Als Beweis wird der Vers analysiert und aus sunnitischen Werken Überlieferungen, als Beweis herangezogen, sodass die schiitische Ansicht durch sunnitische Überlieferung unterstützt wird.

Wichtig ist folgende Aussage Hamzahs, bevor er sunnitische Überlieferungen zitiert:

„Man soll jetzt nicht mir andere Quellen zeigen, was das widerspricht. Mich interessiert nur diese Wahrheit, weil das unser Konsens befürwortet“

Antwort der Muslime:

Die Analyse bezüglich dem Vers, kann dem Video entnommen werden. Im schriftlichen Teil möchten wir nur auf die zuletzt erwähnte Aussage Hamzahs eingehen.

„Man soll jetzt nicht mir andere Quellen zeigen, was das widerspricht. Mich interessiert nur diese Wahrheit, weil das unser Konsens befürwortet“

Mit dieser Aussage hat sich Hamzah selbst ein Schuss ins Knie gegeben! Solch ein Vorgehen zeugt davon, dass darin keine Objektivität vorhanden ist, selektiv und unwissenschaftlich ist. Aber wenn Hamzah es gerne so möchte, dann zeigen wir ihm Quellen aus shiitischen Büchern, die den Konsens der Muslime bestätigen! Also aus den Büchern denen er vertraut und denen die 12er-Shiiten vertrauen und nicht die Bücher der Muslime.

Anmerkung: Dem Leser soll klar sein, dass uns die Überlieferungen der 12er-Shiiten nicht interessieren, die den shiitischen Überlieferungen widersprechen, welche den Konsens der Muslime bezüglich dem Waschen der Füße bestätigen!

Shia-Überlieferung Nr. 1)

قَالَ : ثم الوضوء فإنه من تمام الصلاة، اغسل كفيك ثلاث مرات، وتمضمض ثلاث مرات، واستنشق ثلاث مرات، واغسل وجهك ثلاث مرات، واغسل يديك ثلاث مرات إلى المرافق، ثم امسح رأسك، ثم اغسل رجلك اليمنى ثلاث مرات، ثم اغسل رجلك اليسرى ثلاث مرات، فإني رأيت النبي صلى الله عليه وسلم هكذا يتوضأ، فقال النبي صلى الله عليه وسلم: الوضوء نصف الدين

Ali ibn Abu Talib  beschreibt in seiner Nachricht an Muhammad (ibn Abi Bakr) und den Leuten von, die rituelle Gebetswaschung (Wudhu) folgendermaßen:

Die Gebetswaschung ist von der Vollkommenheit des Gebetes. Wasche drei mal deine Hände. Mache als nächstes drei mal mazmazah und drei mal istanshiq. Wasche drei mal dein Gesicht. Dann deine rechte Hand bis zu den Ellbogen drei mal und dann deine like Hand bis zu den Ellbogen drei mal. Streiche dann über deinen Kopf. Wasche dann dein rechtes Bein drei mal und dann das linke Bein drei mal.

Und ich sah den Propheten (sallallahu alaihi wa sallam) so die Gebetswaschung zu vollziehen.  Der Prophete (sallallahu alaihi wa sallam) sagte: Wudhu ist die Hälfte vom Iman

Quellen:

1. Al-Gharaat, Band 1, Seit 244 -245 .
2. Mustadrak Al-Wasail, Band 1, Seite 305 .

Shia-Überlieferung Nr. 2)

عن علي عليهم السلام قال: جلست أتوضأ واقبل رسول الله صلى الله عليه وآله حين ابتدأت في الوضوء فقال لي: تمضمض واستنشق واستن ثم غسلت وجهي ثلاثا فقال: قد يجزيك من ذلك المرتان قال فغسلت ذراعي ومسحت برأسي مرتين فقال: قد يجزيك من ذلك المرة وغسلت قدمي فقال: لي يا علي خلل ما بين الأصابع لا تخلل بالنار.

Von Ali (as) der sagte: Ich saß zur Gebetswschung (Wudhu) vor dem Gesandten Allahs (sallallahu alaihi wa sallam) […] und als ich meine Füße wusch, sagte der Prophet (sallallahu alaihi wa sallam) zu mir: Oh Ali, Mach khallal (innen waschen) zwischen den Fußzehen, sodass das Höllenfeuer nicht khallal macht.

Quelle:

1. Tahdhib Al-Ahkam, Band 1, Seite 93 .
2. Al-Istibsaar, Band 1, Seite 65-66 .

Kommentar: At-Tusi versucht das als Taqiyyah abzutun. Doch ist seine Ausrede total überflüssig, denn warum sollte Ali (as) vor dem Propheten (sallallahu alaihi wa sallam) Taqiyyah machen und warum sollte der Prophet (sallallahu alaihi wa sallam) ihn anlügen, mit seinem Hinweis ?

Überlieferung Nr. 3)

عن أبي عبد الله (عليه السلام) قال: إذا نسيت فغسلت ذراعك قبل وجهك فأعد غسل وجهك ثم اغسل ذراعيك بعد الوجه فإن بدأت بذراعك الأيسر قبل الأيمن فأعد غسل الأيمن ثم اغسل اليسار وإن نسيت مسح رأسك حتى تغسل رجليك فامسح رأسك ثم اغسل رجليك.

Aba Abdillah (as) sagte: […] wenn du vergisst und deine Füße wäschst bevor du über deinen Kopf gestrichen hast, dann streiche über deinen Kopf und wasche danach deine Füße.

Quellen:

1. Al-Kafi, Band 3, Seite 35 .
2. Wasail Ash-Shia, Band 1, Seite 452 .

Einstufung: Authentisch .

Baqir Majlisi sagt: Muwathaq . 
Bahbudi sagt:  Sahih .

Überlieferung Nr. 4)

عن أبي عبد الله عليه السلام في الرجل يتوضأ الوضوء كله الا رجليه ثم يخوض الماء بهما خوضا قال: أجزأه ذلك.

Abu Abdillah (as) wurde nach einer Person gefragt die, die Gebetswaschung (Wudhu) vollzogen hat, außer den Füßen. Sodann taucht sie die Füße ins Wasser (zum waschen). Er sagte: Es ist ihr erlaubt.

Quellen:

1. Tahdhib Al-Ahkam, Band 1, Seite 66 .
2. Al-Istibsaar, Band 1, Seite 65 .

 

Fazit 

Wir können aus den Büchern der 12er-Shiiten beweisen, dass der Prophet (sallallahu alaihi wa sallam) aufgefordert hat, die Füße zu waschen und Imam Ali (Alayhis Salam) dies tat und ebenso seine Nachkommen. Und merkt euch AlBatul2009: Wir möchten keine Quellen die diesen 4 Überlieferungen widersprechen, weil uns nur diese Wahrheit interessiert die dem Konsens der Sahabah und den Gelehrten des Islams entsprechen!

الحمد لله رب العالمين

Alles Lob gebührt Allah dem Erhabenen und Frieden und Segen seien auf seinem Propheten und seiner Familie, den Gefährten und allen die ihnen bis zum Jüngsten Tag folgen

___________________________________________________________________________________________

Video von: Abu Maryam  .
Text geschrieben von: zichan .

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: