2 Kommentare

Was bedeutet Bakriyyah ?


Wer sind Bakriyyah oder  Bakri ?

بسم الله الرحمان الرحيم
صلى الله عليه وآله وصحبه وسلم

Im Namen Allāhs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Frieden und Segen auf seinem Propheten, der Familie und den Gefährten

In diesem Beitrag geht es um den Begriff „Bakriyyah“ oder auch „Bakri“. Wie erklärt  der Rafidhi Autor den Begriff ?

Bakri

Der Rafidhi Shiit (Autor) hat aufgrund seiner Unwissenheit gelogen!

Der Begriff „Bakriyyah“ bezieht sich nicht auf alle Anhänger von Abu Bakr (Alayhis Salam) wie es manche unwissende Shiiten zu sagen und glauben pflegen, sondern auf eine ganz spezielle Sekte in der Geschichte. Die Ahlus Sunnah distanziert sich und sagt sich los von der Bakriyyah!

Der Autor übersetzt fälschlicherweise das Wort „Al-Bakriyyah“ ( البكرية  )  mit „Anhängerschaft von Abu Bakr“. Die Gelehrten die der Rafidhi jedoch zitiert, verwenden das Wort „Al-Bakriyyah“ ( البكرية  ) und definieren nicht explizit, wer damit gemeint ist. Es werden lediglich zwei bis drei Merkmale dieser Sekte erwähnt.

Ist „Bakriyyah“ eine andere Bezeichnung für Sunniten ?

Bakriyyah – ihre Herkunft und ihr Glaube !


Abd Al-Qahir Al-Baghdadi sagt (einige Punkte zusammengefasst!)
:

Bakriyyah sind die Anhänger von Bakr dem Sohn der Schwester Abdal-Wahid bin Zaid. Der Mann war ein Abweichler der den Glauben hatte, wie, dass der Mensch die Seele und nicht der Körper sei; dass die Babys keinen Schmerz empfinden; wer eine große Sünde begeht, ein Heuchler und Teufelsanbeter sei. Darüberhinaus glaubte er, dass Ali, Talha und Az-Zubair Kufr (Unglaube) und Shirk (Polytheismus) begingen, aber ihnen verziehen wurde, weil sie die Leute von Badr sind.
Ebenso glaubte er daran, dass Knoblauch und Zwiebel verboten (haram) sind und Magenknurren die Erneuerung der Gebetswaschung verursacht.

Quelle: Al-Farq Bain Al-Firaq, Seite 187 -1 88.

Imam An-Nawawi schreibt:

Und in dieser Überlieferung ist ein Beweis, dass der Prophet (Sallallahu alaihi wa Sallam) seinen Nachfolger nicht durch Nass (expliziten Text) ernannte und das ist der Konsens der Ahlus Sunnah und anderen. Al-Qadhi sagte: Und im Gegensatz zu dem Konsens behauptete Bakr der Neffe Abdul Wahids, dass Abu Bakr durch Nass ernannt wurde und Ibn Al-Rawandi sagte, dass er (Sallallahu alaihi wa Sallam) Al-Abbas durch Nass ernannte. Die Shia und die Rafidah sagen, dass er (Sallallahu alaihi wa Sallam) Ali durch Nass ernannte und diese Behauptungen sind ungültig und dreist in ihrer Lüge und unhöflich in ihrer Sturheit.

Quelle: Sahih Muslim Sharh An-Nawawi, Band 12, Seite 205 -206.

Adh-Dhahabi schreibt:

In diesem Jahr starb Sheikh Imail bin Ibrahim bin Sunih, der fromme Sheikh der Bakriyyah […]

Quelle: Al-Ibar fi Khabar man Ghabar, Band 3, Seite 406.

Al-Hafidh Ibn Hajar:

Zitiert etwa das Gleiche wie Abd Al-Qahir Al-Baghdadi und fügt Ibn Hazm hinzu. Er erwähnte, dass die Anhänger von Bakr eine Gruppe der Khawarij sind.

Quelle: Lisan Al-Mizan, Band 2, Seite 358 – 359.

As-Saduq sagt:

Die Bakriyyah und die Ibadiyyah behaupten, dass der Prophet (Sallallahu alaihi wa alih) Abu Bakr durch Nass auserwählt hätte.

Quelle: Kamalud Din wa Tamam An-Nima, Seite 104.

Kommentar:

In der Fußnote auf der selben Seite lesen wir zu Ibadiyyah, dass sie eine Gruppe der Khawarij waren. Somit wird auch verständlich, warum der shiitische Gelehrte As-Saduq in seiner Aussage die Bakriyyah neben der Ibadhiyyah erwähnt. Beide sind Gruppierungen der Khawarij!

Die Bakriyyah eine der vielen irre gegangenen Sekten:


Abu Bakr ibn Al-Arabi
:

Unter ihnen sind die Barkiyyah, die Umariyyah, die Uthmaniyyah, die Alawiyyah, die Abbasiyyah. Jeder von ihnen erhob den Anspruch mit der Wahrheit zu sein und für die jeweilige Person der sie sich zuschrieben. Alle anderen sind irregeleitet, falsch, die keine Wahrheit beinhalten und keinerlei Tugend besitzen. Das ist keine Religion, nur Unwissenheit und Dummheit oder Betrug und Irreführung, um die Religion zu zerstören und um zuzulassen, dass die Atheisten über die Religion spotten und dem Satan zu ermöglichen mit ihnen zu spielen und sie wandelten in etwas anderem als dem Weg der Religion und dem Madhhab.

Die Bakriyyah sagen: Der Gesandte Allahs (Sallallahu alaihi wa Sallam) ernannte Abu Bakr durch Nass (expliziten text) im Gebet und die Gemeinde war glücklich mit ihm im Diesseits bzw. in der Welt und er genoss einen hohen Rang in den Augen des Propheten (Sallallahu alaihi wa Sallam) und er hatte eine spezielle Liebe zu ihm. Er regierte/herrschte und er war gerecht darin und was er tat war gut, außer das er sich in der Ernennung von Umar irrte, weil (dieser) eine gewalttätige Person war und seine Wut die Oberhand über ihn bekam und dann erwähnen sie einige seiner Mängel. Was Uthman anbelangt, so bleibt es nicht versteckt was er (an Sünden) beging und das Gleiche gilt für Ali.

Die Umariyyah sagen: Die Behauptung, dass Abu Bakr vorzüglicher war ist schwach. Vielmehr war Umar ein gerechter und starker Führer auf der Grundlage des Faktums, dass der Prophet (Sallallahu alaihi wa Sallam) ihn in der Überlieferung des Traumes und des Behälters pries und der Überlieferung über seinen Vorrang wie bereits zuvor erwähnt.
Aber Uthman wich vom Weg ab: Er wählte seine Gouverneure und andere hatten darin kein Recht un er pflegte es keinen außer seine Verwandte auszuwählen und er folgte nicht der Sunnah derer die vor ihm waren.
Über Ali glauben sie, dass er das Blutvergießen verursacht hat. […]

Die Uthmaniyyah sagen: Uthman hat Vorzüge, sowohl in seinem Reichtum als auch in seiner Person und er wurde unschuldig getötet.

Die Alawiyyah sagen: Ali ist der Cousin des Propheten (Sallallahu alaihi wa sallam) und sein Schwiegersohn und der Vater der beiden Enkelsöhne des Prophetn (Sallallahu alaihi wa Sallam) und er hat ihn wie einen Sohn aufgezogen.

Die Abbasiyyah sagen: Er (Abbas) ist wie der Vater des Propheten (Sallallahu alaihi wa Sallam) und er hat mehr Anrecht auf die Führung nach ihm, und sie übertrieben darin und es besteht kein Bedarf es zu erwähnen, weil es dumm ist. Und sie überliefern Berichte die ich nicht erwähnen möchte, wegen der Größe ihrer Lüge und der Dummheit ihrer Überlieferer.

Quelle: Al-Awasim min Al-Qawasim, Seite 258.

Al-Mufid:

Wir kennen weder einen Bakri noch einen Uthmani noch einen Khariji […]

Quelle: Al-Ifsah, Seite 37.

Kommentar:

Auch hier wird deutlich, dass hier mit den Bakri die besagte Gruppe der Bakriyyah gemeint ist, genauso wie mit Uthmani die Gruppe der Uthmaniyyah gemeint ist!

Bakriyyah von den Gelehrten der Ahlus Sunnah widerlegt:

Über Abu Jafar Al-Azdi Al-Dawudi Al-Maliki lesen wir von Adh-Dhahabis:

Abu Jafar Al-Azdi Al-Dawudi Al-Maliki, der Jurist. Er war in Tarabolos von Al-Maghrib und unterrichtete sein Buch “ Sharh Al-Muwatta“. Danach ging er nach Tilmisan. Er war geschickt in Debatten und der Redegewandtheit. Er hat ein Buch “ Al-Idhaah fi Al-Rad Ala Al-Bakriyyah“

Quelle: Tarik Al-Islam, Band 28, Seite 57.

Kommentar:

Wie Abu Jafar schrieben auch andere Gelehrten, wie z.B. Muhammad bin Sahnoun, Widerlegungen gegen die Bakriyyah.

Zusammenfassung:

Einige Glaubensinhalte der Bakriyyah, einer Gruppe der Khawarij und Anhänger Bakr dem Neffen Abdal Wahids:

– Abu Bakrs Führung ist durch explizite Textgrundlage durch den Gesandten Allahs (Sallallahu alaihi wa Sallam) bewiesen

– Abu Bakr tat alles richtig, außer Umar als seinen Nachfolger zu ernennen

– Umar war eine schlechte Person und nicht geeignet für die Nachfolgerschaft

– Uthman war ein Sünder, der vom Weg der Sunnah abgewichen ist

– Ali war ebenfalls ein Sünder und für das Blutvergießen der Muslime schuldig

– Ali, Talha und Az-Zubair begingen Unglauben (Kufr) und Polytheismus (Shirk), was ihnen unter dem Gesichtspunkt, dass sie die Leute von Badr sind, verziehen wurde.

– Der Mensch ist die Seele und nicht der Körper

– Große Sünder sind Heuchler und Diener Satans bzw. Teufelsanbeter

– Babys empfinden keine Schmerzen

– Durch Magenknurren muss die rituelle Gebetswaschung vollzogen werden

– Knoblauch und Zwiebel sind verboten (Haram)

Auch wenn einige Punkte der Ahlus Sunnah mit dem Glauben der Bakriyyah übereinstimmen, sind sie noch lange nicht ein und dasselbe. Genauso wenig wie die Shia-Rafidah und die Sunniten wegen einigen Übereinstimmungen das Gleiche sind. Die Sunniten sagen sich von den Anschuldigungen gegen die Khalifen Umar, Uthman und Ali sowie gegen Talha und Az-Zubair los, Möge Allah mit ihnen allen zufrieden sein, los.

Somit findet der Begriff „Bakri“ (Bakriyyah) oder auch „Umari“ zwar unter den Shiiten Verwendung, ist aber unter seinem historischen Hintergrund falsch und trifft nicht auf die Sunniten zu!

الحمد لله ربّ العالمين

Alles Lob gebührt Allah dem Erhabenen und Frieden und Segen seien auf seinem Propheten und seiner Familie, den Gefährten und allen die ihnen bis zum Jüngsten Tag folgen

_____________________________________________________________

geschrieben von: zichan

Advertisements

2 Kommentare zu “Was bedeutet Bakriyyah ?

  1. Und du lügst, wenn du die Akhbariyyah als Schiiten ansiehst.
    Bakriyyah sind genauso Sunniten wie die Akhbariyyah Schiiten sind.

    Beide haben in Details signifikante Abweichungen vom korrekten Glauben!

    Aber dies scheinst du nicht zu verstehen!

    • Wenn Akhbariyyah keine Shiiten sind, dann schmeißt du einen Großteil deiner klassischen früheren Gelehrten in die Tonne.
      Wessen Quellen der früheren Gelehrten du dann zur Grundlage nimmst, bleibt fraglich. Dennoch jedem das Seine!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: